VDWS GRUNDSCHEIN
Hol Dir den Führerschein fürs Surfboard!

Der VDWS Grundschein „DIE LIZENZ ZUM SURFEN“ ist ein schöner Abschluss des Surfkurses.

Viele Surfschulen und Ferienclubs im In- und Ausland vermieten inzwischen Surfmaterial nur noch gegen Vorlage des Grundscheines. Dies ist wichtig, denn so stellt die Surfstation sicher, dass der Surfer über Grundkenntnisse verfügt.

Alle Surfschüler die den Grundschein absolvieren möchten, erhalten ein VDWS-Einsteiger-Lehrheft. Im theoretischen Surfunterricht wird das Lehrheft durchgearbeitet und die Surfschüler auf die Prüfung vorbereitet.

Die Prüfung besteht aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung.
PRAKTISCHE PRÜFUNG:
Die praktische Prüfung beinhaltet das Auf- und Abriggen, Knoten, Segelaufholen, Grundstellung, Brett ausrichten, Starten, Steuern und Surfen der verschiedenen Kurse, Wende, Notstopp, Kreuzen nach Luv.
THEORETISCHE PRÜFUNG:
Die theoretische Prüfung beinhaltet Materialkunde, Allgemeine Gesetzeskunde, Segeltheorie, Sicherheit, Natur und Umwelt, Knoten und ihre Anwendung.
Für die theoretische Prüfung muss ein Fragebogen ausgefüllt werden. Die mögliche Gesamt- und Mindestpunktzahl ist auf dem Fragebogen angegeben. Ist das Prüfungsergebnis im unteren Grenzbereich, kann eine mündliche Ergänzungsprüfung anhand vergleichbarer Fragen aus den anderen Fragebögen durchgeführt werden.
Eine Wiederholung der Prüfung ist nach angemessener Lernzeit möglich.
ALTER:
Der VDWS Grundschein „für Erwachsene“ ist ab dem 14. Lebensjahr möglich und gilt lebenslang.
PREISE:
29 EUR VDWS Grundschein inkl. Lehrunterlagen und Prüfung.

49 EUR VDWS Grundschein ohne Surf Kurs
19 EUR Ersatz VDWS Grundschein bei Verlust


VDWS GRUNDSCHEIN